Backpulver gegen Milben

Backpulver gegen Milben

Milben gibt es leider so gut wie überall. Hausstauballergiker müssen nun tapfer sein: In Betten, Sofas oder Teppichen tummeln sich Millionen von Milben. Und da wir gut ein Drittel des Tages im Bett oder auf der Couch verbringen, müssen wir uns umso mehr Gedanken machen. Leider können wir die Milben nicht komplett loswerden, jedoch Ihre Anzahl bei regelmäßiger Reinigung stark reduzieren. Neben diversen Anti-Milben Mitteln oder Schutzbezügen für Matratzen, gibt es auch kreative Hausmittel wie das Backpulver um die lästigen Viecher zu vertreiben. Wie gut Backpulver gegen Milben funktioniert, erfahren Sie hier.

Anleitung: Hausstaubmilben aus der Matratze entfernen

Backpulver gegen MilbenRegelmäßiges Bettwäsche wechseln sollte auf jedem Haushaltsplan stehen. Die Bettwäsche ist schnell gewechselt, aber was ist mit der Matratze? Diese lässt sich im Normalfall nicht so einfach in die Waschmaschine stecken. Bei einigen Matratzen lässt sich zwar der Bezug waschen, aber leider nicht die komplette Matratze. Ein einfaches Hausmittel bei der Bekämpfung von Hausstaubmilben in der Matratze ist das gute alte Backpulver! Dafür nehmen wir uns am besten ein altes Einmachglas und befüllen es mit einer Tasse Backpulver. Anschließend geben wir 3-5 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Teebaumöl oder Lavendelöl) hinzu und vermischen das ganze. Dazu das Glas einfach verschließen und kräftig durchschütteln.

Danach nehmen wir uns ein Sieb zur Hand und verteilen vorsichtig die Backpulver Mischung auf der Matratze. Das Pulver muss nun etwa 45-60 Minuten einwirken, bevor es wieder sorgfältig mit einem Staubsauger abgesaugt werden kann. Unbedingt darauf achten, dass Sie alle Reste mit dem Staubsauger erwischen. Das Backpulver Gemisch sollte nun Schmutz, Feuchtigkeit, Hausstaubmilben und üble Gerüche aus der Matratze entzogen haben.

5kg Natron Pulver Premium-Qualität Ökologisch Backpulver E500 NaHCO3 - Plus Serie
  • Reines Natron in Lebensmittelqualität inkl. Messlöffel
  • 100% Vegan (Backsoda)
  • Frisch verpackt in praktischem 5kg Hygiene Eimer
  • Hergestellt nach DIN ISO EN 9001-2018
  • Natron aus der Plus Serie

Tipp: Oben beschriebene Anleitung etwa alle 30-45 Tage durchführen, um eine frische Matratze zu haben. Diese Methode können wir natürlich auch auf Teppichen, Polstermöbeln oder Autositzen anwenden.

Achtung: Das Bett nicht direkt machen

Nach dem Aufstehen sollte das Bett nicht direkt gemacht! Stattdessen sollte man die Schlafräume erst einmal durchlüften lassen. Unbedingt darauf achten, dass die Matratze dabei möglichst unbedeckt bleibt, damit die über Nacht angesammelte Feuchtigkeit (z.B. Schweiß) richtig entweichen kann. Andernfalls könnte die hohe Luftfeuchtigkeit in der Decke und der Matratze nicht entweichen.

Fazit Backpulver gegen Milben

Auch bei der Bekämpfung von Milben macht das Backpulver eine gute Figur! Es reduziert nicht nur die Anzahl der Milben, sondern sorgt auch für eine deutlich spürbare Verbesserung der Matratzen Hygiene. Zusätzlich werden unangenehme Gerüche beseitigt. Es sollte aber jedem klar sein, dass man die Matratze oder das Bett nicht zu 100 Prozent milbenfrei bekommen kann. Jedoch lässt sich mit Backpulver bei regelmäßiger Anwendung die Zahl der Milben stark reduzieren. Somit bietet Backpulver eine gute Alternative zu teuren Reinigern, die meist mehr versprechen, als sie überhaupt einhalten können. Wer auf der Suche nach einem kostengünstigen Hausmittel gegen Milben ist, ist hier genau richtig. Bleiben Sie milbenfrei.